main-results_de

Anforderungsanalyse

Der Bedarfsanalysebericht identifiziert und bewertet die Endnutzerbedürfnisse der Zielgruppe von Virtus, um die Modulkurse im Tourismus und Sozialunternehmertum zu entwickeln, die im virtuellen VIRTUS Aus- und Weiterbildungszentrum durchgeführt werden. Der Bericht präsentiert sowohl die Datenanalyse, die Bedarfsanalysefragebögen als auch die Planungssitzungen und wird politischen Entscheidungsträgern und anderen Miteigentümern durch gezielte Verbreitungstätigkeiten vorgestellt, um sie über den aktuellen Stand im Tourismus und Gastgewerbe in den involvierten Ländern zu informieren, insbesondere zur Qualitätsverbesserung und zur Leistungserhebung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

VIRTUS Virtuelles Berufsbildungszentrum und Gemeinschaft

Diese anfängliche Spezifizierung der Plattform “VIRTUS Virtuelles Aus- und Weiterbildungszentrums (V3C) präsentiert eine umfassende Sammlung von Voraussetzungen und ein erstes Design für die V3C Plattform. Die Voraussetzungen basieren auf der Endnutzerbedarfsanalyse, den modernsten virtuellen Organisationen im Aus- und Weiterbildungsbereich und der europäischen Zertifizierungspraxis. Für das erste Design wurden für die Spezifierung die wichtigsten Rollenparameter und Fallstudien identifiziert und führt V3C seine Integration des leichten Lernens von Verwaltungssystemen (LMS) und der persönlichen Lernumgebungen (PLE) ein.

Virtus – ein Trainee-Handbuch

VIRTUS modulares Training in Tourismus und Gastronomie

Dieser Kurs besteht aus fünf Lehrmodulen, die ArbeiterInnen des Sektors”Tourismus und Gastgewerbe” helfen soll, ihre Kompetenzen zu verbessern. Dieser Modulkurs wurde für das asynchrone selbstgeführte Lernen im virtuellen VIRTUS Zentrum entworfen. Es ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch und Spanisch.

VIRTUS modulares Training in Sozialem Unternehmertum

Dieser Kurs besteht aus fünf Lehrmodulen, die (zukünftigen) sozialen Unternehmern helfen sollen, über soziale Unternehmen und Fallstudien, sowie über die Besonderheiten dieses Geschäftstyps zu erfahren. Dieser Modulkurs wurde für das asynchrone selbstgeführte Lernen im virtuellen VIRTUS Zentrum entworfen. Es ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch und Spanisch.

VIRTUS Policy Briefs & Recommendations

Richtlinienempfehlungen basieren auf den Projektergebnissen und richten sich hauptsächlich an politische EntscheidungsträgerInnen, Bildungsanbieter sowie an Fachleute und ForscherInnen. Der Bericht nutzt auch das Feedback, das im Laufe des Projektes erhalten wird. Dieses Ergebnis wurde im Monat 23 vorbereitet und basiert auf den drei früher im Projekt veröffentlichten Policy Briefs

1.Stellungnahme zur praktischen beruflichen Aus- und Weiterbildung
2. Stellungnahme zur praktischen beruflichen Aus- und Weiterbildung
3. Stellungnahme zur praktischen beruflichen Aus- und Weiterbildung


VIRTUS – leaflet


VIRTUS – flyer

Kommentare sind geschlossen.